Hintergrund

 

27. August 2012

Kalkscheune, Berlin

 

100% Klimaschutz: Bilanz und Ausblick der Nationalen Klimaschutzinitiative

Die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums fördert seit 2008 Programme und Projekte, die zum Klimaschutz beitragen. So werden Konzepte, Partnerschaften, Kampagnen und die Einführung innovativer Technologien für Verbraucher, Unternehmen, Kommunen und Schulen unterstützt.

Die Nationale Klimaschutzinitiative wurde in den Jahren 2009 bis 2011 umfassend evaluiert. Während der Konferenz wurden die Ergebnisse der Evaluierung vorgestellt, eine umfassende Bilanz der Nationalen Klimaschutzinitiative gezogen und ein Ausblick in die Zukunft gewagt.

Die Themen wurden mit den Teilnehmern und hochrangigen Referenten diskutiert.

Die Begrüßungsrede hielt Bundesumweltminister Peter Altmaier.

Frau Dagmar Dehmer (Der Tagesspiegel) moderierte die Konferenz.

Susanne Weber-Mosdorf (stellvertretende Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) a. D., ehemals Rat für Nachhaltige Entwicklung) steuerte einen Beitrag zur Rolle der Nationalen Klimaschutzinitiative für den kommunalen Klimaschutz bei.